Termine CDU Rheinhausen

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
CDU-Rheinhausen > Nachrichtenarchiv > Nachrichtenleser

Busunfall in Friemersheim

04.04.2012, 20:45 von Klaus Mönnicks

Mittwoch 19.45,
Friemersheim, Kaiserstraße Höhe Netto.

 

Am Straßenrand steht ein LKW mit eingeschalteter Warnblinkanlage.

 

Findet hier eine Warenlieferung für wen auch immer statt?????

Wie verträgt sich das mit der Forderung "Keine LKW in Friemersheim"?????

 

Nein, keine Warenanlieferung, sondern der Hunger des Truckers war wohl stärker als das Verbotsschild für LKW`s, denn der Trucker fuhr nicht nur in den durch entsprechende Verkehrsschilder für LKW`s gesperrten Bereich, sondern parkte seinen Brummi auch noch an der engsten Stelle der Kaiserstraße, direkt vor der Imbissstube, um dort seinen Hunger zu stillen.

Zu eng für die Linie 914 der DVG in Richtung Eisenbahnsiedlung, denn bei dem Versuch den geparkten Brummi zu passieren - der Fahrplan muss ja eingehalten werden - kam es zur Kollision mit Schadensfolge.

 

Interessant ist hier die Schuldfrage:

Ist es der Busfahrer, der sein Fahrzeug als Verkehrsteilnehmer fortbewegt und damit den Unfall verursacht hat, oder ist der Schuldige der Trucker, der mit seinem Brummi garnicht dort sein durfte und auch noch verkehrsbehindernd seinen LKW dort abgestellt hat?

Eine spannende Frage sicherlich auch für die Bürger in Friemersheim.

Zurück