Termine CDU Rheinhausen

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
CDU-Rheinhausen > Nachrichtenarchiv > Nachrichtenleser

Die CDU Rheinhausen führte am 24.6.2017 wieder ihre traditionelle Radtour durch

27.06.2017, 16:38 von Norbert Linn

Die CDU Rheinhausen führte am 24.6.2017 bei gutem Fahrradwetter wieder ihre alljährliche Fahrradtour durch.

 

Das Ergebnis der diesjährigen NRW-Landtagswahl, aus der die CDU als stärkste Kraft hervorging und daher in Düsseldorf den neuen Ministerpräsidenten stellt, hat uns dazu inspiriert einmal bis zur Stadtgrenze Düsseldorf zu fahren; deshalb hat die Tour den Namen Grenzgängertour bekommen.

 

 

Route der Radtour der CDU Rheinhausen am 24.6.2017

 

Gestartet sind wir diesmal mit insgesamt 21 Teilnehmern am Lene-Reklat-Seniorenzentrum, welches am gleichen Tag ab 13:00Uhr ein Sommersonnenwendenfest mit vielen Bewohnern, Mitarbeitern und Gästen gefeiert hat. Von dort sind wir gegen 14:00Uhr auf dem kürzesten Weg über die Eisenbahnbrücke zur Wanheimer Rheinuferpromenade gefahren und haben dort den ersten Zwischenstopp eingelegt. Weiter führte uns der Weg zur Landmarke "Tiger & Turtle" im Angerpark; obwohl die Auffahrt auf die Heinrich Hildebrand Höhe, auf der sich diese Skulptur befindet, für einige Teilnehmer sehr anstrengend war, haben sich alle voller Ehrgeiz hochgekämpft und den Gipfel erreicht - Respekt für diese Leistung, die mit einer tollen Aussicht auf Rheinhausen und Duisburg belohnt wurde.

 

Von dort führte der Weg am ruhigen Angerbach entlang, um dann am Sportpark Süd und den Kleingartenanlagen "Gute Ernte" und "Am Schwarzen Weg" vorbei den Stadtteil Serm im Duisburger Süden zu erreichen. Über seine Dorfstraße erreichten wir die Dorfmitte, um dann nach Süden über die Felder bis zu unserem Zwischenziel "Aschlöksken" zu gelangen.

 

Am "Aschlöksken" hat die Radfahrergruppe einen verdienten Zwischenstopp eingelegt. Mit Getränken und einfachen Speisen aus dem dort vorhandenen Biergarten ausgestattet konnten sich die Teilnehmer auf den Rheindeich setzen und von dort den Blick auf den Rhein, die vorbeifahrenden Schiffe, sowie das auf der linken Rheinseite liegende Landschaftsschutzgebiet "Die Spey" genießen.

 

Nach der Pause wurde die Tour fortgesetzt und führte durch Rheinheim und an Mündelhein vorbei zur Uerdinger Rheinbrücke. Nach deren Überquerung führte der Weg über die Uerdinger Rheinuferpromenade, um dann punktlich um 17:30Uhr das Tourziel "Dujardin" zu erreichen. In den altehrwürdigen Gemäuern der ehemaligen Weinbrandbrennerei "Dujardin" befindet sich seit wenigen Jahren das Restaurant "Küferei", welches ein tolles Ambiente und eine gute Küche bietet und damit der Fahrradtour einen krönenden Abschluss gab.

 

AWOcura-Heimleiter Jens Rockhoff und Desirée Neubert, Leiterin des Sozialen Dienstes, bei der Begrüßung der Gäste des Sommersonnenwendenfestes

Gruppenfoto am Lene-Reklat-Seniorenzentrum

 

Gruppenfoto an der Wanheimer Rheinpromenade

Zwischenstopp bei "Tiger and Turtle"

 

Zwischenstopp bei "Tiger and Turtle"

Entspannte Tourpause am "Aschlöksken"

 

Überquerung der Uerdinger Rheinbrücke bei Gegenwind

Überquerung der Uerdinger Rheinbrücke bei Gegenwind

 

Tourabschuss im Biergarten des Restaurants 'Küferei' in der alten Dujardin-Brennerei in Krefeld-Uerdingen

Tourabschuss im Biergarten des Restaurants 'Küferei' in der alten Dujardin-Brennerei in Krefeld-Uerdingen

 

Tourabschuss im Biergarten des Restaurants 'Küferei' in der alten Dujardin-Brennerei in Krefeld-Uerdingen

Abendessen im Restaurant 'Küferei'

 

Abendessen im Restaurant 'Küferei'

 

Zurück