Aktuelle Nachrichten

16.09.2018, 21:51

Sommerausflug CDU-Rheinhausen

CDU-Rheinhausen besucht Kaiserstadt Aachen

Weiterlesen …

Termine CDU Rheinhausen

< Juni 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
CDU-Rheinhausen > Nachrichtenarchiv > Nachrichtenleser

Feuerwehreinsatzbehinderung

08.11.2017, 18:19 von Klaus Mönnicks

Löschzug 650 Rheinhausen – Friemersheim

Retten. Löschen, Bergen, Schützen

Immer geht es um schnelles Eintreffen am Ort des Geschehens, um Schlimmeres zu vermeiden, denn oft genug geht es auch um Leben oder Tod !!

Tatort Kaiserstraße

Nicht umsonst gibt es ein Vorbehalts- und Rettungswegenetz, Blaulicht und Sirene.

 

Alles soll dazu beitragen, den Einsatzort so schnell wie möglich (7 Minuten) zu erreichen.

 

In Höhe Sparkasse, auf der Kaiserstraße 51 in Rheinhausen Friemersheim, befindet sich die Ausfahrt der Freiwilligen Feuerwehr Friemersheim. Der Löschzug 650 gehört zu der Gruppe der Erstausrücker, was heißt, wenn in einem Notfall die Berufsfeuerwehr wegen der Notfallsituation Unterstützung benötigt, dann wird dieser Löschzug 650 zur Unterstützung angefordert.

 

Weiterhin garantiert dieser Löschzug die Einhaltung der 7 Minuten Erreichbarkeitszeit, um den Ortsteil Hohenbudberg rechtzeitig zu erreichen, was die Berufsfeuerwehr nicht gewährleisten kann.

 

In der Theorie ist das alles stimmig und praktikabel, wenn nicht da die Ausfahrt an der Kaiserstraße wäre.

 

Diese ist in Fahrtrichtung ( Einbahnstraße ) zur Bachstraße linksseitig einhüftig beparkbar. Da die Kaiserstraße dadurch bedingt für die Ausfahrt der Einsatzfahrzeuge zu eng würde, hat die Stadt in diesem Bereich eine schraffierte Fläche auf der Straße aufgebracht, um in diesem Bereich das Parken von PKW`s zu unterbinden. Von 43 Einsätzen in diesem Jahr 2017 konnten die Einsatzfahrzeuge zunächst trotz Blaulicht und Martinshorn 7 mal nicht ausrücken, da in dem schraffierten Bereich Fahrzeuge widerrechtlich abgestellt wurden. Die Erreichbarkeitszeit zum Einsatzort wurde hierdurch um ein Erhebliches verlängert.

 

Um dieses konsequent und damit Schlimmeres zu vermeiden, fordert der Ortsverbandsvorsitzende der CDU Rheinhausen die Stadtverwaltung auf, umgehend geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um eine 24 stündige ungehinderte Ausfahrt der Einsatzfahrzeuge zu gewährleisten. Das Hinweisschild an der gegenüberliegenden Ausfahrt (Feuerwehrausfahrt) wird mit der Schraffierung nicht in Verbindung gebracht.

 

Kaiserstraße im Berech der Feuerwehrausfahrt

 

 

Zurück