Termine CDU Rheinhausen

< März 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
CDU-Rheinhausen > Nachrichtenarchiv > Nachrichtenleser

Weichen werden in Rheinhausen gestellt

12.06.2012, 20:20 von Klaus Mönnicks

Der CDU Oberbürgermeisterkandidat und jetzige Bürgermeister Benno Lensdorf verkündete gestern vor Ort am Bahnhof Friemershein, dass am 17./18. Juni 2012 die ominöse Weiche 17 nun endgültig durch die DB Netz verlegt wird.

 

 

In monatelanger Zusammenarbeit mit dem Ortspolitiker und Ratskollegen Klaus Mönnicks wurden sowohl die finanziellen, als auch die planungstechnischen Voraussetzungen mit der DB Netz als auch den Wirtschaftsbetrieben Duisburg und der Verwaltung geschaffen, um diese Weiche, die für den Ausbau der behindertengerechten Zuwegung von der Kaiserstraße zum Bahnhofstunnel im Weg ist, an eine andere Position zu verlegen.

 

Nach der Weichenverlegung werden anschließend die erforderlichen Baumaßnahmen seitens der Wirtschaftsbetriebe zügig umgesetzt, sodass dann nach vielen Jahren voller Fortschritte und Rückschläge diese Übel in Friemersheim ein glorreiches Ende finden wird und der Tunnel auch von der Kaiserstraße aus barrierefrei genutzt werden kann.

 

Aber dies ist nicht nur ein Tag, an dem die Weichen in Friemersheim gestellt werden, sondern auch im Duisburger Rathaus. Denn dort brauchen wir einen Oberbürgermeister der sich, so wie Benno Lensdorf, auch um die Probleme der Bezirke kümmert.

Zurück